Hundeschule Stadtwölfe

Sachkundenachweis

Der Sachkundenachweis (SKN) nach Art 68 TSchV ist aufgeteilt in einen Theorie- und einen Praxiskurs. Neue Hundebesitzer müssen beide Kurse absolvieren, jene die bereits einmal einen Hund hatten, nur den Praxiskurs. Detaillierte Informationen für den Kanton Zürich finden sich auf der Webseite des Veterinäramts.

Theoriekurs
In mindestens vier Lektionen wird der Hundebesitzer über die wichtigsten Aspekte des Zusammenlebens mit seinem Hund informiert. Fragen wie: Was braucht ein Hund? Was kostet ein Hund? Welche Rasse passt zu mir? Wie lernt mein Hund? werden beantwortet.

Praxiskurs
Dieser Kurs mit ebenfalls vier Lektionen muss mit jedem neuerworbenen Hund absolviert werden. Für den Besuch hat der Hundehalter maximal ein Jahr Zeit. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem alltagstauglichen Grundgehorsam. Dazu lernen Sie einen Hund zu führen und zu erziehen, Situationen richtig einzuschätzen und problematische Verhaltensweisen zu unterbinden.

Der Sachkundenachweis kann zusammen mit dem Junghundekurs absolviert werden.